2024 und 2025 Termine in Hamburg, Kiel, Sylt, Lübeck und Wuppertal

The Music of QUEEN live

Die authentischste Tribute-Show mit den größten Hits der britischen Kultband

The Music of QUEEN Live

Queen Live Logo

Viel zu früh ist Freddie Mercury, Frontmann der Kultband QUEEN, im Alter von 45 Jahren verstorben. Mit seiner Band feierte er Mega-Erfolge. Ihre Hits sind unsterblich und begeistern nach wie vor Jung und Alt mit dem Repertoire aus Rock, Pop, Klassik, Balladen, Disco oder RnB. Durch den Film „Bohemian Rhapsody“ (2018), durch zahlreiche ausgestrahlte Dokumentationen und Live- Konzerte der Ausnahme-Band und natürlich deren Musik, bleibt QUEEN bis heute unvergessen bei ihrer riesigen Fangemeinde.

Jetzt bringen wir The Music of QUEEN - Live auf die Bühne! Die derzeit wohl beste und authentischste QUEEN-Trbute-Show, mit dem "jungen Freddie".

Einen mitreißenden Vorgeschmack darauf, was Sie erwartet, bekommen Sie im aktuellen Video-Trailer!

Queen Live Tribute Show

Präsentiert wird die großartige Musik von QUEEN von einer erstklassigen Liveband um den charismatischen Frontmann Valentin L. Findling, der Freddie Mercury so atemberaubend & authentisch verkörpert wie kein Zweiter. Er hat die Stimme, den Look und die Moves. Als Sänger und Keyboarder beschränkt sich seine Begeisterung jedoch nicht nur auf den Jazz, auch andere Musikrichtungen haben es ihm angetan. Neben Musik-Produktionen wirkt Valentin unter anderem bei verschiedenen Theater- und Tanzproduktionen mit, ein einzigartiges Multitalent eben. Durch seine Liebe und Begabung zur Kunst lässt er Freddie auferstehen und begeisterte mit seinen Auftritten bereits die Gäste beim OPEN AIR RESTAURANT im Sommer 2020 und bei dem Event QUEEN at the Castle von Nov. 2021 - Jan. 2022 auf dem Heidelberger Schloss.

Die Band: Die Profi-Musiker arbeiten in den Bereichen – Live, Studio, Musical, Touring, Eigenproduktionen und spielen u.a. auf Kreuzfahrtschiffen, bei Firmenevents, Corporate Events, Tourneen, Festivals und auf privaten Veranstaltungen. Sie spielten z.B. mit Laura Carbone, Paul Overstreet (Nothing At All), Peter Schilling, Earl Harvin (u.a. Seal, Sam Smith, Céline Dion), Sandy (No Angels), waren Support vor z.B. Manfred Mann's Earth Band, Eric Clapton, Incognito, Paul Young, Nik Kershaw, Jimmy Sommerville, Gregor Meyle und tourten u.a. mit den Musicals Musical Rocks, Fack ju Göhte und von 2018 – 2020 mit dem Erfolgs-Musical BEAT IT! – Die Show über den King of Pop (160 Termine in D-A-CH), von dem selbst Michael Jacksons Bruder Jermaine, der bei der Weltpremiere in Berlin war, begeistert war.

Queen Live In The Club
Queen-Live-Drums

Die Songs bieten einen Rundumschlag durch das gesamte QUEENRepertoire, mit Kind Of Magic · Another One Bites The Dust · Don’t Stop Me Now · Bohemian Rhapsody · Radio Ga Ga · Ay-Oh · Hammer To Fall · I Want To Break Free · Under Pressure · I Want It All · Who Wants To Live Forever (Freddie only) · We Will Rock You · We Are The Champions · The Show Must Go On · One Vision · Killer Queen · Love Of My Life · Tie Your Mother Down · Somebody To Love · Crazy Little Thing Called Love · Fat Bottomed Girl

Erleben Sie mit The Music of Queen Live die Wiederauferstehung einer der größten Bands der Rock- und Pop-Geschichte!

Das sagen die Konzertbesucher:

„Man könnte glauben, Freddie wäre zurück und in seine jüngere Haut geschlüpft.“

„Wooow! sind die gut!!! Freddie ist wieder auferstanden, der Hammer, unglaublich.“

„Ich habe noch NIE so einen guten Queen Coversänger gehört. Der klingt wie Freddie, der sieht aus wie Freddie, der bewegt sich wie Freddie, der kleidet sich wie Freddie, der spielt auch noch top Klavier - da passt einfach alles.“


Tickets an allen VVK-Stellen (Preise zzgl. Gebühr bei Online-Bestellung)


Juni

Lübeck

MuK, Willy-Brandt-Allee 10


August

Sylt

Meerkabarett CCS, Friedrichstraße 44


März

Wuppertal

Historische Stadthalle, Johannisberg 40


Lübeck

Lübeck

MuK, Willy-Brandt-Allee 10


Sylt

Sylt

Meerkabarett CCS, Friedrichstraße 44


Wuppertal

Wuppertal

Historische Stadthalle, Johannisberg 40



Fotos: © The Music Of Queen Live, Queen is better than you, Paul Gärtner